Sicherheitskonzept für Rock am Ring wird weiter optimiert

4. Mai 2011 0
titus.de

Wie general-anzeiger-bonn.de berichtet wird das Sicherheitskonzept für Rock am Ring 2011 nach der Katastrophe der Loveparade weiter optimiert. Einzelheiten würden jedoch noch nicht feststehen, heißt es. Jedoch gab es in den vergangenen Tagen eine Begehung der Verantwortlichen. Es wird davon ausgegangen, dass der Seitentunnel „Hatzenbach“ nicht mehr passierbar sein wird.

Quelle: general-anzeiger-bonn.de

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de