Das Aus für kleine Festivals? GEMA erhöht im nächsten Jahr die Abgaben!

4. April 2012 14
Das Aus für kleine Festivals? GEMA erhöht im nächsten Jahr die Abgaben!
RockamRing-Blog.de Merch-Shop

Von der GEMA kann man halten was man will.. momentan werden ca. 5 % des Ticketpreises für Konzerte und Festivals durch die GEMA verursacht.

Doch zum nächsten Jahr will die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte die Gebühren für Veranstalltungen kräftig anziehen. Die Preise sollen bis zu 100 % erhöht werden. 10 % des Ticketspreises sollen dann als Abgabe an die GEMA fällig sein.

Dazu erlaubt sich die Gesellschaft zukünftig sogar sonstige Leistungen wie z. B. Sponsorleistungen zu den Gebühren hinzuzuziehen.

Viele Veranstalter fühlen sich auf den Schlips getreten. Warum muss neben extrem gestiegenen Künstlergagen für Livemusik, bei der es sich nicht um urheberechtlich geschützte Coversongs handelt, noch eine GEMA-Abgabe abgeführt werden?

Kleine Veranstaltungen für Schützenvereine und Wirtshäuser sollen als Ausgleich ab nächstes Jahr weniger Anteile zahlen müssen.

Weitere Informationen zum Thema erhaltet ihr auf dradio.de

14 Comments »

  1. Lars PandaCore 4. April 2012 um 13:10 - Reply

    FU GEMA!

  2. Marcel Brumme 4. April 2012 um 13:11 - Reply

    ai dann gehn‘ mer halt nach Luxemburg und Frankreich auf die Festivals… sollen sie doch mal sehen, wie viel sie dann einnehmen..

  3. Denise Regin 4. April 2012 um 13:11 - Reply

    Und der Hass auf sie wird immer größer -.-„

  4. Timo Scharfe 4. April 2012 um 13:15 - Reply

    Und ich so: Buuuuuhhhh

  5. Thomas Lescher 4. April 2012 um 13:25 - Reply

    Fuckyou gema

  6. Nicolas Gasparini 4. April 2012 um 13:34 - Reply

    wer mag die eigentlich? 😀

  7. Tobias Weber 4. April 2012 um 13:46 - Reply

    Dafür das die eigentlich dafür zuständig sind die Rechte der Musiker zu vertreten und deren Werke zu schützen, versauen die denen mittlerweile eher das Geschäft, um mehr Geld für sich selbst zu scheffeln, als das sie ihnen helfen

  8. Manuel Stuber 4. April 2012 um 13:50 - Reply

    GEMA …verbrecher und kapitalisten!

  9. Noir Sur Blanc 4. April 2012 um 13:55 - Reply

    doofköppe.

  10. Evnischka Behrinski 4. April 2012 um 13:56 - Reply

    gema geh bitte zum arbeitsamt und such dir n vernünftigen job.

  11. Theo Seibel 4. April 2012 um 14:03 - Reply

    henning drückt gefällt mir ^^

  12. Andreas Wiebe 4. April 2012 um 14:19 - Reply

    ob die jemals merken, dass sie nicht gerade hilfreich sind? für alle beteiligten?

  13. Tobias Weber 4. April 2012 um 14:31 - Reply

    Nein werden sie nicht. Diejenigen die zur Zeit bei der Gema Entscheidungen fällen, sind wie die Ölkonzerne. Es sind Personen die sich nicht wirklich um die Zukunft sorgen machen, sondern um das hier und jetzt. Schließlich wollen sie jetzt ihr Geld haben und nicht in ein paar Jahren mühsam erarbeitet haben. Das Problem liegt jedoch eher da, dass sie nicht sehen was sie eigentlich anrichten. Durch die Erhöhung der CD/LP preise, werden die meisten nur noch über ITunes kaufen oder es werden mehr Leute die Sachen illegal Laden. Einige sehen es mit der Zeit nicht mehr ein auf Festivals zu fahren, da einige von ihnen Studenten oder Schüler sind, die sich die Karten mit der Zeit nicht mehr leisten können usw… Ich persönlich kann verstehen wenn man hier und da mal was erhöhen muss um daraus noch einen respektablen Gewinn zu erwirtschaften, aber das hier klingt eher nach einer unnötigen Erhöhung und Ausnutzung der momentan wirklich gut laufenden Festivals in Deutschland. Positiv daran ist natürlich das die kleinen Kneipen, Schützenhäuser usw. net mehr so viel Zahlen müssen.

  14. Thorben Brucherseifer 4. April 2012 um 14:59 - Reply

    Der Witz ist ja das die GEMA auch am Raubkopieren mitverdient… Was machen die eigentlich wirklich? Immer wenn ich irgendwas im Zusammenhang mit der GEMA höre oder lese geht es um Gebührenerhebung, Streitigkeiten wegen Gebühren und Einschränkung von Freiheiten, aber nichts was den Musikern eigentlich helfen würde???? Dieser Verein ist einfach mal sowas von unnütz!!

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de