Steht Rock am Ring vor dem Aus?

18. Juni 2012 15
Steht Rock am Ring vor dem Aus?
Rock im Pott Tickets bei www.eventim.de

Eine Festivalsaison ohne Deutschlands größes Open-Air ist eigentlich nicht denkbar? Steht Rock am Ring vor dem Aus?

Es wäre eine Katastrophe, das erfolgreichste deutsche Festival hat ein Standortproblem. Wie die Rhein-Zeitung berichtet wirft Marek Lieberberg dem Land Rheinland-Pfalz fehlende Planungssicherheit vor. Die Partnerschaft zwischen dem Nürburgring und Rock am Ring steht vor dem Aus.

Die Planungen für Rock am Ring 2013 sind beriets angelaufen, Lieberberg steht bereits in Verhandlungen mit den ersten Acts, doch ohne Location bring das nicht viel. Wie Lieberberg beichtet gäbe das Land ihm keine „sicher Zusage“. Grund für diese Aussage ist die Tatsache, dass das Land Rheinland-Pfalz die Pachtverträge des Betreibers des Nürburgrings gekündigt hat. Dieser will jedoch das Feld nicht räumen und provoziert mit langwierigen Gerichtsverhandlungen.

Marek Lieberberg ist momentan mit anderen Rennstrecken im Gespräch und findet klare Worte: „Wenn wir gehen, dann endgültig.“

Der Weggang von Rock am Ring würde einen großen Rückschlag für den Nürburgring und die Region bedeuten. Die Modernisierung der Rennstrecke zu einem Erlebniszentrum und die dazugehörigen Fehlplanungen riss ein tiefes Loch in die Kassen des Landes. Bis heute konnte man sich davon nicht erholen. Der Ring schreibt rote Zahlen!

Wie es mit Rock am Ring weitergeht, steht in den Sternen. Fakt ist jedoch, dass Marek Lieberberg mit seinen Aussagen eine gewisse Brisanz in die Sache gebracht hat. Wir bleiben am Ball!

Quelle: rhein-zeitung.de

15 Comments »

  1. Anika Bein 18. Juni 2012 um 09:57 - Reply

    :'(

  2. Insa Erdmann 18. Juni 2012 um 09:58 - Reply

    gefällt mir überhaupt nicht! 🙁

  3. Manuel Rockaholic 18. Juni 2012 um 10:01 - Reply

    WTF??? 🙁

  4. Martin Goltsche 18. Juni 2012 um 10:06 - Reply

    Ich hoffe das Festival bleibt am ring. Wo anders wäre es nicht mehr das selbe. Bissl druck von mlk Kiste genau das richtige damit da Bewegung rein kommt

  5. Christian Stoebe 18. Juni 2012 um 10:09 - Reply

    ich glaube kaum das eines der traditionnellsten festivals EUROPAS einfach so „gestrichen“ wird..! würd gern wissen wieviel der staat von RaR bekommt…aber naja, ich geh positiv an die sache… Freu mich auf RaR 2013 😀

  6. Gunnar Daugs 18. Juni 2012 um 10:17 - Reply

    🙁

  7. Philip Neuß 18. Juni 2012 um 10:33 - Reply

    Ach das ist doch nur blabla. Ohne RaR kann der Nürburgring überhaupt nicht mehr existieren. Und wenn das Land nicht einlenkt, wandert man an den Hockenheimring ab. Rock am Ring wird dennoch weiterhin bestehen.

  8. Archeo Pix 18. Juni 2012 um 11:29 - Reply

    wollt ich grad sagen..wenn nicht gehts nach hockenheim…oder eine andere rennstrecke…oschersleben wäre auch dafür prädestiniert oder auch der lausitzring

  9. Daniel Kühn 18. Juni 2012 um 11:41 - Reply

    Es gibt viele Ringe, aber nur einen Nürburgring. Wäre echt ein herber Rückschlag, wenn RaR nicht mehr an DEM Ring stattfinden könnte. Hoffen wir das beste.

  10. Alex Servos 18. Juni 2012 um 11:44 - Reply

    Also wenn der Nürburgring jetz auch noch rar abschafft kann der ring direkt dicht machen ich glaub rar is das einzigste was da oben wirklich noch läuft

  11. Nickel Lange 18. Juni 2012 um 12:22 - Reply

    @Alex Servos naja das einzigste stimmt nicht so ganz da is ja noch 24h rennen ,Truck GP und DTM aber wenn die RaR nicht mehr daoben haben können wie doch ernsthaft zu machen weil geld für Die Formel 1 haben sie auch nicht mehr.
    ich fänd es sehr schade für Rock am Ring aber auch für den Nürburgring alleine auch wenn man überlegt das er heute 85 Jahre alt geworden is

  12. Melanie Mel 18. Juni 2012 um 12:28 - Reply

    Der Ring bleibt am Ring, in der Eifel!

  13. Patrick Iking 18. Juni 2012 um 12:30 - Reply

    Komisch…. hat doch 27 Jahre bisher geklappt!!! O_O

  14. Lisa Évoluer 18. Juni 2012 um 13:32 - Reply

    DISLIKE!!!

  15. Alex Köllner 18. Juni 2012 um 14:09 - Reply

    @nickel lange: alle 2 jahre ist die Formel 1 am Nürburgring – Die Rennen in deutschland finden abwechselnd an Nürburg- und Hockenheimring statt.

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de