Rock am Ring: Neue Bandwelle u. a. mit The Killers, Phoenix, Hurts und The BossHoss

11. Januar 2013 19
Rock am Ring: Neue Bandwelle u. a. mit The Killers, Phoenix, Hurts und The BossHoss
hard & heavy Tickets bei www.eventim.de

Wie es zu erahnen war, hat die Marekt Lieberberg kurz nach der Selbstbestätigung von Asking Alexandira und Papa Roach (wir berichteten) die nächste Bandwelle veröffentlicht. Wie der Veranstalter meldet sind bisher für Rock am Ring und das Schwesternfestival Rock im Park ca. 110 000 Tickets abgesetzt worden. Neu dabei sind u. a. The Killers die nach 2009 erstmals wieder als Mainact in der Eifel und im Park aggieren werden. Weitere Acts sind Hurts und Phoenix, die beide exklusiv ihre neuen Alben bei den beiden beliebten Festivals präsentieren werden. Auch auf Acts wie Bloody Beetroots Live, Papa Roach, Ellie Goulding oder The BossHoss dürfen sich die Fans nun freuen.

Offizielle Meldung

Schon mehr als 110.000 haben ihr „Ticket to Rock“

Rock am Ring und Rock im Park mit Rekordverkäufen
Grandioses Line-Up mit fünf internationalen Headlinern
Neu im Programm: The Killers, Phoenix, Hurts,
The BossHoss, Bloody Beetroots Live etc.

Für die Festivalfans stehen Rock am Ring und Rock im Park erneut im absoluten Mittelpunkt ihres Interesses. Fünf Monate vor dem Start zu Deutschlands populärsten Open Air Festivals haben sich bereits mehr als 110.000 Ring- und Parkrocker ihr „Ticket to Rock“ gekauft. Das bedeutet Endspurt für die letzten 10.000 noch verfügbaren Tickets zum begehrten Auftakt der internationalen Festivalsaison am Nürburgring.

Auch das Zwillingsfestival in Nürnberg, das sich durch ein faszinierendes Ambiente auszeichnet, hat mit über 35.000 Tickets zu diesem frühen Zeitpunkt eine neue Bestmarke erreicht!

Das von Anfang an enthusiastisch aufgenommene Programm mit Green Day, Volbeat, Thirty Seconds To Mars, The Prodigy und Seeed ist jetzt durch die aktuellen Bandbestätigungen nochmals aufgewertet worden.

Neu im Line-Up sind The Killers,die mit ihrem charismatischen Frontmann Brandon Flowers erstmals seit 2009 wieder als Hauptact auftreten.

Das großartige britische Elektro-Pop-Duo Hurts und die französischen Grammy-Gewinner Phoenix werden ebenfalls exklusiv mit neuen Alben am Ring und im Park spielen. Die Zusagen von so unterschiedlichen Bands und Künstlern wie All Time Low, Bloody Beetroots Live, Papa Roach, Ellie Goulding oder den Shooting-Stars Jake Bugg und Imagine Dragons unterstreichen die musikalische Bandbreite der Open Airs.

Das nationale Programm ist mit Seeed, Sportfreunde Stiller, Fettes Brot, Casper, Kraftklub, Cro sowie den neu bestätigten The BossHoss an der Spitze herausragend besetzt und verspricht grandiose Shows und Entertainment.

Rock am Ring und Rock im Park präsentieren damit ein überragendes Festivalpaket mit fünf internationalen Headlinern.

Bis einschließlich 15. Januar gibt es die Eintrittskarten zu 160,- Euro (Rock am Ring) und 155,- Euro (Rock im Park). Danach kostet das Festivaltickets für den Ring 175,- Euro, für den Park 165,- Euro. Hierin sind Vorverkaufsgebühr, Campen und Parken sowie rückzahlbares Müllpfand in Höhe von 5,- Euro enthalten. Hinzu kommen CTS-Gebühr und eventuell Versandkosten.

Quelle: rock-am-ring.com

Bandwelle im Überblick

All Time Low, Asking Alexandria, Bloody Beetroots Live, Bullet, Coal Chamber, Ellie Goulding, Graveyard, Hacktivist, Hurts, Imagine Dragons,J ake Bugg, Leslie Clio, Papa Roach, Phoenix, Pierce The Wall, The BossHoss, The Killers

Bisheriges Line-Up im Überblick

A Day To Remember, Airbourne, All Time Low, Amon Amarth, Asking Alexandria, Bad Religion, Bloody Beetroots Live, BOYS NOIZE LIVE, Bring Me The Horizon, Broilers, Bullet, Bullet For My Valentine, Casper, Coal Chamber, Cro, Ellie Goulding, Fettes Brot, Five Finger Death Punch, Fritz Kalkbrenner, FUN., Graveyard, Green Day, Hacktivist, Hurts, Imagine Dragons, Jake Bugg, Korn, Kraftklub, Leslie Clio, Papa Roach, Paramore, Phoenix, Pierce The Veil, Royal Republic, Seeed, Selig, Simple Plan, Sportfreunde Stiller, Stone Sour, The BossHoss, The Killers, The Prodigy, The Wombats, Thirty Seconds To Mars, Tocotronic, Volbeat

Rock am Ring und Rock im Park 2013 findet vom 07. bis zum 09. Juni 2013 am Nürnburgring in Nürburg und auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt. Bis zum 15. Januar gilt noch die aktuelle Preisstufe, danach werden die Karten wieder teurer.

Tickets & Termine

19 Comments »

  1. Lars PandaCore 11. Januar 2013 um 15:25 - Reply

    asking *-*

  2. Julia Bock 11. Januar 2013 um 15:27 - Reply

    the killers….

  3. Andreas Dech 11. Januar 2013 um 15:29 - Reply

    Letztes jahr war line up aber ok. mit metallica, hosen und motörhead

  4. Sven Rösler 11. Januar 2013 um 15:29 - Reply

    Ist mal wieder ein verdammt starkes Line-Up. Kommt natürlich nicht ganz an letztes Jahr ran, aber rockt schon extrem.

  5. Jule Schoening 11. Januar 2013 um 15:31 - Reply

    Mhm.. Mir fehlt da was, wo ich sagen kann „Geil! Das lohnt sich so sehr!“ ..

  6. Elke Erkens 11. Januar 2013 um 15:31 - Reply

    hört sich klasse an, jetzt müsst ihr mir nur noch ne Karte schenken dann finde ich das noch besser 😉

  7. Anne Maag 11. Januar 2013 um 15:32 - Reply

    Am meisten freu ich mich auf Paramore und Papa Roach (x

  8. Gleich Schallerts 11. Januar 2013 um 15:33 - Reply

    Wer is da jetzt eigentlich Headliner? Green Day und? The Killers? Is doch alles für die Katz. Haha

  9. Anne Maag 11. Januar 2013 um 15:34 - Reply

    Schade nur, dass LP nicht kommen. Aber das war absehbar.

  10. Christian Juel 11. Januar 2013 um 15:37 - Reply

    Mh, da war das line up letztes Jahr besser…

  11. Philip Neuß 11. Januar 2013 um 15:39 - Reply

    @Gleich Schallerts: Die beiden auf jeden Fall. Wenn’s jetzt ganz schlecht läuft hat man sogar schon drei Headliner, aber dann hätte man endgültig das schlechteste Lineup seit 28 Jahren. Ehrlich gesagt rechne ich aber noch damit, dass die letzte Welle nochmal einen Head raushaut.

  12. Johanna Babian 11. Januar 2013 um 15:39 - Reply

    Zum Glück hab ich keine karte^^

  13. Le Na 11. Januar 2013 um 15:41 - Reply

    haut mich bis jetzt nicht so vom hocker.bin mal auf die bestätigungen am montag vom southside gespannt

  14. Luca Backs 11. Januar 2013 um 15:50 - Reply

    Kacke!

  15. Anakin Gohan Bruce Muhammad 11. Januar 2013 um 16:09 - Reply

    hahahahaha das wird ja immer besser!! not gegen elend am ring. gg

  16. Bro Fist 11. Januar 2013 um 16:22 - Reply

    The Killers haben doch schon vor paar Jahren als Headliner keinen gejuckt.

  17. Marcel Gerber 11. Januar 2013 um 16:35 - Reply

    gaaaaaay

  18. Florian Jacobs 11. Januar 2013 um 17:44 - Reply

    schließ ich mich an mega gayyy

  19. Alex Köllner 11. Januar 2013 um 19:49 - Reply

    Wie schwach…

Kommentar schreiben »

 

RockamRing-Blog.de Merch-Shop