Elvis Costello mit seiner Band The Imposters im Juli auf Tour

19. März 2013 1
Elvis Costello mit seiner Band The Imposters im Juli auf Tour
www.titus.de

Der Punk und die New-Wave-Bewegung haben ihn Ende der siebziger Jahre berühmt gemacht: Den Briten Declan Patrick Aloysius MacManus, der vielen besser bekannt ist unter seinem Künstlernamen Elvis Costello. Heute kann der 1954 in London geborene Sänger und Songwriter auf eine beispielhafte Karriere zurückblicken, die in durch die verschiedenen Musikrichtungen geführt und schließlich als Rock-, Folk- und Jazzmusiker zu internationalem Ruhm verholfen hat. Mit Elvis Costello und seiner Band The Imposters wird der ohnehin schon heiße Konzertsommer 2013 jetzt also noch einmal um einige Grad heißer.

Denn mit Elvis Costello kommt im Juli einer der interessantesten, außergewöhnlichsten und facettenreichsten Künstler nach Deutschland, der alles gewonnen hat, was man im internationalen Musikgeschäft an Auszeichnungen gewinnen kann.

Dazu zählt der Grammy, den er bislang 13 Mal erhalten hat. Erstmalig wurde Elvis Costello 1979 mit dem beliebten Preis als “bester neuer Künstler ausgezeichnet“. Zuletzt erhielt er die begehrte Grammy-Trophäe im Jahr 2010 für „Secret, Profane & Sugarcane“ und damit für das beste Folk-Album.

Hinsichtlich seiner Alben ist der Ausnahmekünstler jedoch ohnehin erfolgsverwöhnt. Denn eine Vielzahl dieser wurde mit Gold und Platin veredelt und taucht auch in der Aufstellung der besten Alben aller Zeiten immer wieder auf.

2003 dann erhielt Elvis Costello für die Musik zu “Broke Back Mountain“ den Academy Award für die beste Filmmusik.  Und auch sein Song „She“, der zum Soundtrack des Films “Notting Hill“ mit Julia Roberts und Hugh Grant gehört, ist auch ohne Oscar-Auszeichnung wohl bestens bekannt. Gleiches gilt für die musikalische Note, die Elvis Costello dem Film “The Big Lebowski“ verlieh.

Somit ist es ein Fakt: An dem allseits präsenten und irgendwie überall mitwirkenden Elvis Costello kommt man einfach nicht vorbei – und ganz ehrlich: Man möchte es auch gar nicht. Denn Elvis Costello ist nicht nur durch seine Optik mit der großen Brille und der strubbeligen Frisur ein echtes Unikat, sondern auch unglaublich talentiert, engagiert und motiviert. Allem voran aber sehr inspirierend – sowohl für als auch in der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern. So wurde er im Jahr 2003 gemeinsam mit seiner Band The Attractions in die Hall of Fame des Rock and Roll und in den europäischen Walk of Fame in Rotterdamm aufgenommen und war auch in einigen Filmen und Serien als Schauspieler zu erleben, so beispielsweise in dem Serien-Hit “Two and a half Men“, in dem er sich mit vier anderen Musikern zu einer Art Selbsthilfegruppe zusammenrottete und über das Leben als alternder Rockstar sinnierte.

Im Juli kommt der Tausendsassa mit seinder Band The Imposters, mit der er seit 2002 fünf gemeinsame Platten aufgenommen hat, für drei exklusive Konzerte nach Deutschland. Seine Stationen sind Offenbach, Düsseldorf und Berlin.

Tickets für die Konzerte gibt es ab sofort im Fandesign bei eventim und in unserem Ticket-Shop.

Tickets & Termine



Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de

One Comment »

  1. Rockam Ring 19. März 2013 um 11:15 - Reply

    Volbeat

Kommentar schreiben »

 

Tom Petty Tickets bei www.eventim.de