Hugh Laurie spielt im Juni ein exklusives Konzert in Berlin

10. April 2013 1
Hugh Laurie spielt im Juni ein exklusives Konzert in Berlin
Merch-Shop

Hugh Laurie hat bislang eine außergewöhnliche Karriere als Schauspieler (Dr. House), Produzent, Autor und Musiker/Komponist genossen. Am 10. Mai veröffentlicht Laurie mit „Didn’t It Rain“ den Nachfolger zu seinem massiven Erfolgsdebüts „Let Them Talk“ von 2011. Wir dürfen uns damit nicht nur auf neues Material des herausragenden britischen Multitalents freuen, sondern auch auf sein einziges Deutschlandkonzert im Sommer dieses Jahres. Hugh Laurie spielt mit der Copper Botton Band am 7. Juni in Berlin im Admiralspalast.

Hugh Laurie

Auf seinem neuen Album „Didn’t It Rain“ lässt Hugh Laurie die Sounds von New Orleans hinter sich und folgt dem Strom des Blues flussaufwärts ins amerikanische Landesinnere. Das Album beinhaltet Songs früher Pioniere wie W.C. Handy („St.Louis Blues“) und Jelly Roll Morton („I Hate A Man Like You“) wie auch aktuellerer Künstler vom Schlage eines Dr. John („Wild Honey“) oder Alan Price von The Animals („Changes“).

Das Album wurde erneut produziert von Blueslegende und Grammy-Gewinner Joe Henry und im Januar dieses Jahres in den OceanWay Studio in Los Angeles aufgenommen. Unterstützt wurde Hugh Laurie von seiner Copper Bottom Band, außerdem treten Gastmusiker wie der Singer/Songwriter Gaby Moreno aus Guatemala, Soulsänger Jean McClain und der Bluesmusiker und Grammy-Preisträger Taj Mahal in Erscheinung.

Über sein neues Album sagt Hugh Laurie: „Ich habe mich entschlossen, weiter zu forschen, tiefer in den Wald der amerikanischen Musik, die mich in ihrem Bann hat, seit ich ein kleiner Junge war. Und je weiter ich ging, desto mehr verzaubert bin ich – sowohl von den Songs, als auch von den Menschen, mit denen ich das große Glück hatte zu spielen.“

Hugh Laurie hat als Autodidakt fast sein ganzes Leben lang Klavier gespielt und ist auch als Musiker unglaublich erfolgreich. Das 2011 veröffentlichte New Orleans Blues Album „Let Them Talk„, das weltweit von Warner Bros Records vertrieben wurde, erreichte in neun Märkten jeweils Top 10 Platzierungen, sowie Top 40 Platzierungen in elf weiteren. Seinen bisherigen Spitzenplatz erreichte das Album mit Platz 16 in den US Billboard Album Charts und es ist seit Erscheinen an der Spitze der Billboard Blues Album Charts.

Tickets im Fandesign für das exklusive Konzert in Berlin gibt es ab sofort bei eventim und in unserem Ticket-Shop.

Tickets & Termine

Hugh Laurie - Didn't It Rain

Hugh Laurie – Didn't It Rain

Tracklist

01. The St. Louis Blues
02. Junkers Blues
03. Kiss Of Fire
04. Vicksburg Blues
05. The Weed Smoker’s Dream
06. Wild Honey
07. Send Me To The ‚Lectric Chair
08. Evenin‘
09. Didn’t It Rain
10. Careless Love
11. One For My Baby
12. I Hate A Man Like You
13. Changes

Didn’t It Rain bei amazon vorbestellen



Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de

One Comment »

  1. ReginaParrilla 8. November 2013 um 00:16 - Reply

    Das Bild mit dem Apfel wirkt so, als ob Hugh Laurie bei „Once Upon A Time“ mitspielen wollte. Ich fände das cool, er und die „Evil Queen“ Lana Parrilla würden ein super Paar abgeben, beide können so perfekt den verletzlichen Fiesling darstellen

Kommentar schreiben »

 

RockamRing-Blog.de Merch-Shop