Beats auf der Bahn in Hamburg u. a. mit Deichkind, Beginner und Fünf Sterne deluxe

11. April 2013 0
Beats auf der Bahn in Hamburg u. a. mit Deichkind, Beginner und Fünf Sterne deluxe
www.titus.de

Das Programm beim Hamburger Kultursommer 2013 auf der Trabrennbahn in Bahrenfeld wächst weiter: Als Fortsetzung des letztjährigen Hip-Hop- Events „Beats im Park“ wurde jetzt mit „Beats auf der Bahn“ am 31. August ein Festivaltag von den Veranstaltern Tim Beam & Blacky White und FKP Scorpio bestätigt, dessen Line-up die Herzen aller alten und neuen Sprechgesang-Fans deutlich höher schlagen lassen dürfte: Deichkind, Beginner, Fünf Sterne deluxe, Nate57 & Telly Tellz und Ahzumjot werden Ende August Open Air das Haus rocken.

Beats auf der Bahn

Beats auf der Bahn

Beginner – manchen auch besser bekannt unter ihrem früheren Namen Absolute Beginner – das sind Jan Delay, Denyo und DJ Mad. Die aus Hamburg stammende Band legte unter anderem mit ihrem 1998 erschienenen Album „Bambule“ einen Meilenstein hin – es gilt als das beste und wichtigste deutschsprachige Hip-Hop-Album. Ein gefühltes Jahrhundert (und faktisch rund ein Jahrzehnt) sind die Beginner nicht mehr in der Hansestadt aufgetreten. Im Sommer kehren sie zurück!

Fünf Sterne deluxe spielen auch. Und das sagt die Band: „Trotz der extrem hohen Gage, haben sich die Vier Fünf Leute Fünf Sterne deluxe (VFLFSd) bereit erklärt, sich wieder auf der Bühne bis zur Unkenntlichkeit zu zerfeiern. DAS klingt nicht schlecht. Wer Bock hat, dass sie es schaffen, sollte sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, es ihnen zu zeigen, indem er/sie auf der Facebook Seite „Ich glaube das Fünf Sterne deluxe es schaffen, sich bis zur Unkenntlichkeit zu zerfeiern“ auf „gefällt mir“ klickt. Merkt Ihr selber, nä!?“

Dritte im Hamburger Bunde sind Deichkind, über die man nicht mehr viel sagen muss: Fette Beats, Party, Remmi Demmi und immer ein bisschen Anarchie haben die Jungs in den letzten Jahren vom Geheimtipp zum absoluten Publikumsliebling werden lassen – zu Recht!

Bleiben wir in der Hansestadt: Auch ein Hamburger Jung‘: Ahzumjot – einer der spannendsten Akteure der sogenannten „Neuen Reimgeneration“. Ahzumjot schreibt, produziert und mastert seine Songs komplett in Eigenregie und geht dabei gern seinen eigenen Weg: Irgendwo zwischen Dubstep-Bässen, dreckigen Synthies und 808-Drums“ – nicht unbedingt genretypisch, dafür aber umso spannender.

Ebenfalls bei „Beats auf der Bahn“ dabei und natürlich auch aus Hamburg: Nate57 & Telly Tellz. Wenn es so etwas wie Conscious-Straßenrap in Deutschland gibt, dann ist Nate57 einer der Protagonisten dieser Sparte. Er bringt die Gemütslage junger Menschen aus sozialen Brennpunkten auf den Punkt, formuliert treffende Sozialkritik und klingt trotzdem extrem fresh dabei. Telly Tellz steht ihm in punkto Freshness in nichts nach – und dürfte ganz nebenbei auch einer der technisch versiertesten Rapper der neuen Generation sein.

Tickets im Fandesign gibt es ab sofort bei eventim und in unserem Ticket-Shop.

Tickets & Termine



Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de