Five Finger Death Punch im März auf Tour

20. November 2013 1
Five Finger Death Punch im März auf Tour
Sting Tickets bei www.eventim.de

Seit acht Jahren zählen Five Finger Death Punch aus Los Angeles zu den Speerspitzen der amerikanischen Heavy Metal-Szene. Mit ihrer griffigen und angriffslustigen Melange aus brutal-krachigen Metal-Passagen und stimmungsvoll melodiösem Alternative Rock bedienen sie die Fans mit einem Sound, der den Zeitgeist repräsentiert und zugleich stark verwurzelt ist in den Traditionen des Heavy Metal. Trotz ihrer kompromisslosen Härte gerieten ihre ersten drei Alben zum Erfolg und erhielten Gold-Auszeichnungen für mehr als 500.000 verkaufte Einheiten. Am bislang erfolgreichsten erwies sich die letzte Veröffentlichung The Wrong Side of Heaven and the Righteous Side of Hell – Vol. 1, die im August international in die Top Ten einstieg – darunter Platz 4 in Deutschland und Platz 2 in den USA. Der zweite Teil dieses Doppelalbums erscheint Mitte November. Im März kommen Five Finger Death Punch für sechs Konzerte nach Deutschland. Auf ihrer Tournee durch Hamburg, Berlin, München, Stuttgart, Wiesbaden und Köln werden sie begleitet von der texanischen Deathcore-Band Upon a Burning Body.

Alles begann 2005, als Gitarrist Zoltan Bathory mit einigen Songs im Gepäck eine neue Band zusammenstellen wollte. Er rekrutierte vier erfahrene Musiker, die alle auf eine spannende Karriere zurückblickten: Den ehemaligen Ghost Machine-Frontmann Ivan Moody, ex-Deadsett-Bassist Matt Snell sowie Gitarrist Darrell Roberts und Drummer Jeremy Spencer, beide zuvor bei W.A.S.P. beschäftigt. Ihr Sound war von Anfang an eine Mischung aus den melodiösen Momenten eines druckvollen Alternative Rock und der eruptiven Wut und temporeichen Brachialität zeitgenössischer Heavy Metal-Musik. Auf eine erste EP folgten in weniger als einem Jahr die Aufnahmen zu ihrem Debütalbum The Way Of The Fist, damals noch ohne Plattenvertrag und auf eigene Rechnung. Mit unermüdlichem Engagement konnte das Quintett drei erfahrene Profis hierfür gewinnen: Stevo Bruno (Mötley Crüe, Prong) und Mike Sarkisyan (Spineshank) produzierten, Logan Mader von Machine Head übernahm Mix und Mastering.

Five Finger Death Punch - Tour 2014Durch ausgiebige Tourneen, u.a. mit Korn, Disturbed, Trivium, Killswitch Engage oder Soulfly, mehrten Five Finger Death Punch ihre Erfolge. Sowohl das Debüt als auch die folgenden Alben War Is the Answer (2009) und American Capitalist (2011) erreichten umgehend Gold-Status. American Capitalist stieg in den USA auf Platz 3 der Billboard Charts und platzierte sich auch in den deutschen Charts. Insbesondere im US-Radio blickt die Band auf eine treue Fanschar, weshalb Five Finger Death Punch 2011 und 2012 der Rock Radio Award als ‚Indie Artist of the Year’ verliehen wurde. Obendrein erhielten sie 2012 zwei weitere Rock Radio Awards für ‚Album of the Year’ sowie ‚Song of the Year’ für die Single „Coming Down“.

Im Anschluss an umfangreiche Tourneen verschanzten sich Five Finger Death Punch Anfang des Jahres erneut im Studio, um am kommenden Album zu arbeiten. Nach einigen Besetzungswechseln besteht das Quintett aktuell aus den Gründungsmitgliedern Zoltan Bathory, Ivan Moody und Jeremy Spencer, ergänzt um den seit 2009 zur Band gehörenden Gitarristen Jason Hook sowie den 2011 hinzugestoßenen Bassisten Chris Kael. In dieser Formation ging die Band an die Arbeit und hatte innerhalb kürzester Zeit bereits mehr als ein Dutzend Songs geschrieben. Doch die Kreativität floss weiter, und als sie während der Vorproduktionen den 24. neuen Song kreiert hatten, „wurde uns klar, dass wir ein Doppelalbum machen mussen“, sagte Bathory. Der erste Teil von The Wrong Side of Heaven and the Righteous Side of Hell erschien im August und überflügelte alle bisherigen Erfolge. Nun folgt Mitte November der zweite Teil dieses überragenden Werks, mit dem die Band anschließend auf Welttournee geht.

Begleitet werden Five Finger Death Punch bei ihren Deutschland-Konzerten von Upon a Burning Body aus dem texanischen San Antonio. Das seit 2005 bestehende Quintett veröffentlichte bislang zwei Alben und wird gerühmt für einen intensiven Live-Arbeitsethos, der jedes ihrer Konzerte zu einem Erlebnis macht. Insbesondere ihr Frontmann Danny Leal gilt als höchst charismatischer Shouter, der das Publikum in seinen Bann zieht. Mittlerweile zahlt sich ihr intensives Touren aus: Ihr zweites Album „Red. White. Green.“ belegte Platz 11 der US-Hard Rock-Charts sowie die Spitzenposition der US-Heatseekers Charts. Für 2014 haben Upon a Burning Body ein neues Album angekündigt.

Tickets für die Konzerte gibt es ab sofort bei eventim und in unserem Ticket-Shop.

Tickets & Termine

One Comment »

  1. vintage style wedding gown 14. Dezember 2013 um 01:51 - Reply

    Hello, there is a excellent news for all of you cool indian people.There is a webmall named SabseBest“ http:SabseBest – one of the awesome web based store for online shopping india, check it out and have best deals online on smartphone, digital camera, fashion accessories, branded cloths, shoes and more!

Kommentar schreiben »

 

Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de