47 neue Bestätigungen für Rock am Ring und Rock im Park. Woodkid, Editors und Kasabian u. a. neu dabei!

26. Februar 2014 7
47 neue Bestätigungen für Rock am Ring und Rock im Park. Woodkid, Editors und Kasabian  u. a. neu dabei!
Herbert Grönemeyer Tickets bei www.eventim.de

Nach der Selbstbestätigung von Awolnation am Mittag (wir berichteten) ließ die neue Bandwelle für Rock am Ring und Rock im Park nicht lange auf sich warten. Neben den Headlinern Metallica, Linkin Park, Iron Maiden und Kings Of Leon und bereits bestätigte Acts wie Die Fantastischen Vier, Nine Inch Nails, Queens Of The Stone Age, Mando Diao, Jan Delay & Disko No.1, Avenged Sevenfold, Rob Zombie und Slayer dürfen sich die Festivalbesucher nun auch auf Bands wie Woodkid,  Kasabian, Editors, Kaiser Chiefs, The Fratellis und The Pretty Reckless freuen.

Insgesamt wurden mit der heutigen Bandwelle 47 neue Acts für Ring und Park bestätigt. Das Line Up füllt sich somit auf 85 von 100 möglichen Teilnehmern. Bis einschließlich Freitag (28.02.) sind die Tickets für beide Zwillingsfestivals zum Vorzugspreis von 199,- Euro (Ring) und 195,- Euro (Park) zu erwerben. Zum 1. März werden die Ticketpreise jeweils um 10 Euro angehoben.

Offizielle Meldung

“Bands will make you dance!”

47 neue Bestätigungen für Ring und Park

Woodkid, Editors, Kasabian, Pennywise, Crystal Fighters, Boysetsfire, Kaiser Chiefs, Haim u.v.m. am Start!

100 Bands an 4 Tagen auf 3 Bühnen – Aktuelle Preisstufe nur noch bis 28. Februar

Parallel zu den ersten Frühlingsvorboten warten Rock am Ring und Rock im Park mit 47 neuen Bestätigungen auf. Die Zusagen von Indie und Alternative Acts wie dem französischen Wunderkind Woodkid, den UK-Legenden Kasabian, Editors, Kaiser Chiefs und The Fratellis sowie den US-Senkrechtstartern Haim, AWOLNATION und The Pretty Reckless lassen die Festivalherzen sicher höher schlagen.

Mit Bands wie Pennywise, Boysetsfire, Falling In Reverse, Quicksand, Trivium, Anthrax und Karnivool konnten weitere attraktive Acts der Metal-, Punk- und Hardcore-Genres verpflichtet werden. Elektronische Highlights garantieren die Auftritte von Crystal Fighters aus London und Techno-DJ Gesaffelstein aus Paris. Insgesamt sind damit bereits über 85 Bands und Künstler des rund 100 Teilnehmer umfassenden Line-ups für die Zwillingsfestivals vom 5. bis 8. Juni (Ring) bzw. 6. bis 9. Juni (Park) bestätigt.

Zuvor hatten bereits Top Acts wie Metallica, Linkin Park, Iron Maiden, Kings Of Leon, Die Fantastischen Vier, Nine Inch Nails, Queens Of The Stone Age, Mando Diao, Jan Delay & Disko No.1, Marteria, The Offspring, Avenged Sevenfold, Fall Out Boy, In Flames, Alter Bridge, In Extremo, Rob Zombie, Slayer, Babyshambles, Jake Bugg, Leftboy, Heaven Shall Burn, Milky Chance, Gogol Bordello, Alligatoah, Klangkarussell Live, Booka Shade und Rudimental zugesagt.

Der aktuelle Ticketpreis von 199,- Euro (Ring) und 195,- Euro (Park) ist noch bis einschließlich 28. Februar gültig. Ab 1. März kostet das Ring-Ticket 209,- Euro und das Park-Ticket 205,- Euro. Hierin sind Campen, Parken, rückzahlbares Müllpfand und die Vorverkaufsgebühr enthalten. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

Quelle: rock-am-ring.com

Bandwelle im Überblick

Against Me!, Anthrax, Architects, AWOLNATION, Battlecross, Betty Who, Black Stone Cherry, Boysetsfire, Breton, Buckcherry, Chevelle, Coldrain, Crazy Town, Crossfaith, Crystal Fighters, Darlia, Editors, Example, Falling In Reverse, Georg Auf Lieder, Gesaffelstein, Ghost Town, Haim, Huntress, Josh Record, Kaiser Chiefs, Karnivool, Kasabian, Lonely The Brave, Miss May I, Nessi, New Politics, Pennywise, Powerman 5000, Quicksand, Rea Garvey, Rival Sons, Seether, The Brian Jonestown, Massacre, The Fratellis, The Pretty Reckless, The Treatment, Triggerfinger, Trivium, Walking Papers, We Are Scientists, Woodkid

Bisheriges Line Up im Überblick

Against Me!, Alligatoah, Alter Bridge, Anthrax, Architects, Avenged Sevenfold, AWOLNATION, Babyshambles, Battlecross, Betty Who, Black Stone Cherry, Booka Shade, Boysetsfire, Breton, Buckcherry, Chevelle, Coldrain, Crazy Town, Crossfaith, Crystal Fighters, Darlia, Die Fantastischen Vier, Editors, Example, Fall Out Boy, Falling In Reverse, Georg Auf Lieder, Gesaffelstein, Ghost, Ghost Town, Gogol Bordello, Haim, Heaven Shall Burn, Huntress, In Extremo, In Flames, Iron Maiden, Jake Bugg, Jan Delay & Disko No. 1, John Newman, Josh Record, Kaiser Chiefs, Karnivool, Kasabian, Kings Of Leon, Klangkarussell, Kvelertak, Left Boy, Linkin Park, Lonely The Brave, Mando Diao, Marteria, Mastodon, Maximo Park, Metallica, Milky Chance, Miss May I, Nessi, New Politics, Nine Inch Nails, Of Mice & Men, Opeth, Pennywise, Portugal. The Man, Powerman 5000, Queens Of The Stone Age, Quicksand, Rea Garvey, Rival Sons, Rob Zombie, Rudimental, SDP, Seether, Sierra Kidd, Slayer, Suicide Silence, Teesy, The Brian Jonestown Massacre, The Fratellis, The Offspring, The Pretty Reckless, The Treatment, Triggerfinger, Trivium, Walking Papers, We Are Scientists, Woodkid

Rock am Ring 2014 findet vom 05. bis zum 08. Juni 2014 in Nürburg und Rock im Park 06. bis zum 09. Juni 2014 in Nürnberg statt.

Tickets für beide Festivals gibt es exklusiv im Vorverkauf bei eventim sowie in unserem Ticket-Shop.

Tickets & Termine

Rock am Ring 2014

Rock am Ring 2014 – Übernachtungspakete (Eventreise)

Rock im Park 2014

 

Achtung: Unsere Interviews mit viele bekannten Bands gibt´s ab sofort in unserem neuen YouTube-Kanal: „RockamRing-Blog TV

Jetzt abonnieren und keine News verpassen!

RockamRing-Blog TV

 

7 Comments »

  1. Nickel Lange 26. Februar 2014 um 15:54 - Reply

    nichts was mich vom hocker reist, ein paar bands die ich mir event. ansehen werde also im endeffekt für mich wars ne scheiß welle

  2. Michael Schnittger 26. Februar 2014 um 17:27 - Reply

    Der Rock/Alternative Bereich überzeugt noch nicht? Ich zahle die 200 Euro nur um Chevelle 1x live zu sehen in Deutschland 😉

  3. Fabian Lating 26. Februar 2014 um 20:09 - Reply

    *überzeugt mich persönlich noch nicht so 🙂

  4. Lucien Pusheen Navelfluff 27. Februar 2014 um 14:26 - Reply

    ohne In flames machts keinen Sinn ;_;

  5. B.F 28. Februar 2014 um 19:50 - Reply

    Das wird wieder der Hammer !!!

  6. http://www.vaughaneckenrode.com/ 17. November 2014 um 05:13 - Reply

    $250,100

  7. http://www.vaughaneckenrode.com/ 17. November 2014 um 05:14 - Reply

    While polling data showed redistricting posed a challenge to Biggert’s chances of being reelected, “It was an easy decision for us to help her,” Gregory said. “Realtors stick with their friends, and aren’t afraid to jump into the tough races.”

Kommentar schreiben »

 

Merch-Shop