Rock am Ring: Erstmals VIP-Tickets im freien Verkauf erhältlich

19. April 2014 41
Rock am Ring: Erstmals VIP-Tickets im freien Verkauf erhältlich
www.titus.de

Neben den normalen Festivaltickets für Rock am Ring und dem Kombiticket welches euch auch das Feiern in Hockenheim bei Rock’N’Heim ermöglicht gibt es in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit VIP-Karten für das Open Air-Event in der Eifel zu erwerben.

Wer in den letzten Jahren an der Centerstage „Scheiß Tribüne“ geröhlt hat, kann in diesem Jahr mit Kauf des VIP-Tickets die Seite wechseln und auf genau jene das Spektakel betrachten. In den letzten Jahren war die Tribüne auf dem Boxengebäude ausschließlich für Sponsoren und geladene Gäster vorgesehen. 2014 öffnet der Bereich erstmals für die Öffentlichkeit.

Zu den Leistungen des 899,00 Euro teuren VIP-Ticket gehört u. a. der Zugang zur Nürburgring°Lounge im Boxengebäude, Catering inkl. Getränke sowie ein direkter Zugang zum vordersten Wellenbrecherbreich (Zone A,) welche dem Karteninhaber zu jeder Zeit gewährt werden soll.

Das Ticket könnt ihr ausschließlich über die offizielle Webseite des Nürburgrings erwerben. Die normalen Festivaltickets gibt es weiterhin bei eventim und in unserem Ticket-Shop.

Bisheriges Line Up im Überblick

Against Me!, Alligatoah, Alter Bridge, Anthrax, Architects, Avenged Sevenfold, AWOLNATION, Babyshambles, Battlecross, Betty Who, Black Stone Cherry, Booka Shade, Boysetsfire, Breton, Buckcherry, Chevelle, Coldrain, Crazy Town, Crossfaith, Crystal Fighters, Darlia, Die Fantastischen Vier, Editors, Example, Fall Out Boy, Falling In Reverse, Georg Auf Lieder, Gesaffelstein, Ghost, Ghost Town, Gogol Bordello, Haim, Heaven Shall Burn, Huntress, In Extremo, Iron Maiden, Jake Bugg, Jan Delay & Disko No. 1, John Newman, Josh Record, Kaiser Chiefs, Karnivool, Kasabian, Kings Of Leon, Klangkarussell, Kvelertak, Left Boy, Linkin Park, Lonely The Brave, Mando Diao, Marteria, Mastodon, Maximo Park, Metallica, Milky Chance, Miss May I, Nessi, New Politics, Nine Inch Nails, Of Mice & Men, Opeth, Pennywise, Portugal. The Man, Powerman 5000, Queens Of The Stone Age, Quicksand, Rea Garvey, Rival Sons, Rob Zombie, Rudimental, SDP, Seether, Sierra Kidd, Slayer, Suicide Silence, Teesy, The Brian Jonestown Massacre, The Fratellis, The Offspring, The Pretty Reckless, The Treatment, Triggerfinger, Trivium, Walking Papers, We Are Scientists, Woodkid

Rock am Ring 2014 findet vom 05. bis zum 08. Juni 2014 in Nürburg und das Zwillingsfestival Rock im Park 06. bis zum 09. Juni 2014 in Nürnberg statt.

Tickets & Termine

Rock am Ring 2014

Rock am Ring 2014 – Übernachtungspakete (Eventreise)

Rock im Park 2014

 

 



41 Comments »

  1. Timo Scharfe 19. April 2014 um 16:57 - Reply

    Schwachsinn!!!! Wer gibt soviel Geld dafür aus???

  2. Sebastian Weber 19. April 2014 um 16:57 - Reply

    braucht man nicht , ein richtiger ring rocker ist mitten drine !!!!

  3. Rock am Ring - Blog 19. April 2014 um 16:59 - Reply

    Das Ticket ermöglicht uneingeschränkten in Zone A an der Center 🙂

  4. Daniel Fischer 19. April 2014 um 17:00 - Reply

    die sind so geldgeil das ist der hammer 😀 😀 😀

  5. Sebastian Ullrich 19. April 2014 um 17:00 - Reply

    Schnäppchen…

  6. Patty Paule 19. April 2014 um 17:01 - Reply

    Scheiß Tribüne !!!

  7. Sebastian Weber 19. April 2014 um 17:02 - Reply

    900 euro für ne karte ,zu teuer …….

  8. Philippe Steinbach 19. April 2014 um 17:03 - Reply

    Noch nicht genug Geld?

  9. Leen 19. April 2014 um 17:06 - Reply

    Ohaaaaa! Nein danke, ich bleib bei meinem normalen Ticket 😀

  10. Pascal Cofala 19. April 2014 um 17:15 - Reply

    Scheiß Tribüne !!!

  11. Andre Diekmann 19. April 2014 um 17:17 - Reply

    Scheiß Tribüne !!!

  12. Sabrina Deiss 19. April 2014 um 17:20 - Reply

    Also ich will mein Ring erleben so wie alle Jahre zuvor sonst wäre es für mich kein Ring mehr. Deshalb distanziere ich mich von so einem Schwachsinn mal meilenweit. ..

  13. Carina Wenning 19. April 2014 um 17:21 - Reply

    Heftig, das ist doch Wucher! :O Man kann auch so nach vorn kommen (Zone A), das muss man sich nicht erkaufen 😉

  14. Pascal Li 19. April 2014 um 17:29 - Reply

    Erst machte man es sich zur Mission „Das Pack aus dem VIP zu vertreiben“ und erhöhte Schrittweise die EK-Preise, bis die VIP Tickets so teuer sind, dass sie zu schade sind um sie normalen Bekannten zu geben, damit nur noch „echte VIPs“ oben sind und jetzt auf einmal, nachdems die letzten Jahre regelrecht langweilig wurde auf der Tribüne, jetzt verkauft man die Tickets frei um abzuzocken. RaR ist nicht mehr das was es mal war. Lasst euch nicht verarschen.

  15. Indre Stü 19. April 2014 um 17:31 - Reply

    Da springe ich mich doch lieber vor die Bühne und weiß, was ich getan hab, als mir meinen Platz zu erkaufen!
    Aber wer hat, der hat. Von meinen 700 die ich dafür nicht ausgegeben habe, kann ich mir besseres kaufen!

  16. Jan Grün 19. April 2014 um 17:31 - Reply

    Scheiß Tribühne!

  17. Hannah Siems 19. April 2014 um 17:47 - Reply

    macht mal neue bands!

  18. Tim Grundmann 19. April 2014 um 17:47 - Reply

    Geil!

  19. Eddie Schievink 19. April 2014 um 18:02 - Reply

    Very Irritating Peopel.

  20. Anna Knieps 19. April 2014 um 19:12 - Reply

    Wer kann das bezahlen, wer hat so viel geld…

    (ich glaube die Veranstalter haben vergessen, welche Gruppe ein Großteil der Besucher ihres Festivals ist: Junge Leute (z.b. Studenten, Schüler, Azubis))

    • Susa 21. Mai 2014 um 13:50 - Reply

      auch hier: Die VIP Tickets die zum Kauf angeboten werden sind nicht von MLK (dem Veranstalter von RaR) angeboten, sondern von der Nürburgring GmbH! Das sind komplett unterschiedliche “Personen”!!

  21. Jenny ChaosQueen 19. April 2014 um 19:21 - Reply

    Das braucht mal wirklich keiner… Zu einem festival gehört das passende feeling und das bekommt man so niemals!!

  22. Claire Jeanne Lukas 19. April 2014 um 20:05 - Reply

    Hatte 2011 VIP Tickets gewonnen..
    Das einzig gute daran war, dass ich nich so lange Strecken laufen musste & immer in die Zone A kam.
    Aber ich wüsste nicht warum man dafür soviel Geld ausgeben sollte 😮

  23. Philip Neuß 19. April 2014 um 20:21 - Reply

    „sowie ein direkter Zugang zum vordersten Wellenbrecherbreich (Zone A,) welche dem Karteninhaber zu jeder Zeit gewährt werden soll.“

    Das gefällt mir gar nicht.

    • Susa 21. Mai 2014 um 13:49 - Reply

      Das ist nichts Neues! Es ist schon immer so gewesen, dass man mit einer VIP-Karte ganz nach vorne durchgehen konnte (denn dort -vorne rechts der Centerstage- befindet sich auch einer der Zugänge zum Laubengang).

  24. Ramo Nika 19. April 2014 um 20:31 - Reply

    900€ krass xD dann stell ich mich lieber an und Schrei weiterhin : „SCHEISS TRIBÜNE!!!“

  25. Dennis Hilz 19. April 2014 um 20:41 - Reply

    Abzocke pur ! 899,00 € was soll das bitte? wer macht denn sowas?

  26. Eric Palk 19. April 2014 um 20:57 - Reply

    Wenn dann wenigstenbs noch Meet and Greet mit Metallica und allen anderen bands dabei wären ok

    Aber so neeeeeeeeeeeeee^^

  27. Tim Grundmann 19. April 2014 um 21:00 - Reply

    Warum bezeichnen einige das als Abzocke?

  28. Ariane Burg 19. April 2014 um 22:19 - Reply

    SCHEIß TRIBÜHNE

  29. Marvin Schmantek 20. April 2014 um 08:34 - Reply

    Scheiß Tribüne…

  30. Sabrina Deiss 20. April 2014 um 12:07 - Reply

    Des wär mir schon zu blöd wegen 3 Bands die ich auf der Center sehen will so viel kohle zu Zahlen, bringt einem sau viel wenn man dann bei den kleinen Bühnen seine Bands anschauen will XD

  31. Dirk Faber 20. April 2014 um 14:15 - Reply

    Scheiß Abzocker !!!

  32. Manni Jü 20. April 2014 um 15:18 - Reply

    Was bringt mir so ein Ticket, wenn ich damit nicht besoffen über den Zeltplatz torkeln und mit den anderen Party machen kann? Das ist doch erst richtig RaR!!!

  33. Robert Haller 20. April 2014 um 18:34 - Reply

    215 €uronen für ne normale Karte vergraulen schon viele Fans. 899 € für VIP Ticket? Da ist der Veranstalter doch Größenwahnsinnig! Fakt ist das RaR sowieso dies Jahr keinen Ausverkauf erzielen wird und das zurecht!

    • Susa 21. Mai 2014 um 13:47 - Reply

      Die VIP Tickets die zum Kauf angeboten werden sind nicht von MLK (dem Veranstalter von RaR) angeboten, sondern von der Nürburgring GmbH! Das sind komplett unterschiedliche „Personen“!!

  34. Tim Grundmann 20. April 2014 um 18:46 - Reply

    Dieses Angebot richtet sich ja auch nicht an die große Masse. Ist ein exklusives Angebot 🙂

  35. Stefan Fichna 20. April 2014 um 20:18 - Reply

    was hat das mit festival zu tun?
    das ist die schlimmste ausschlachtung eines kulturgutes die es gibt

  36. Jennifer Lambrichs 28. April 2014 um 19:04 - Reply

    Wie sich die Leute aufgeregen.. Natürlich ist ein VIP Ticket wesentlich teuerer, weil es lediglich eine sehr begrenzte Anzahl davon gibt und natürlich soll auch nicht jeder X beliebig so eine Karte besitzen.. ist doch ganz normal .. sonst gibt es diese Karten nur durch Kontakte.. man kann froh sein das sie überhaupt Angeboten werden und wenn man das Geld hat.. kann man sie sich kaufen.

    Das heißt nicht das ihr (oder auch ich) dies tun müsst.

  37. Tim Grundmann 28. April 2014 um 22:45 - Reply

    @Jennifer Exakt das denke ich auch! Dann reden auch noch welche von Abzocke…

  38. Susa 21. Mai 2014 um 13:45 - Reply

    Die Info ist nicht ganz richtig.. Es gab schon zweimal „Golden Circle“ Tickets zu kaufen. Diese berechtigten den Inhaber ebenfalls zum betreten des Laubengangs, jedoch nciht zu einer Lounge.

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de