Rock am Ring: Name gehört Lieberberg und den Ring-Besitzern

23. Juni 2014 21
Rock am Ring: Name gehört Lieberberg und den Ring-Besitzern
Elton John Tickets bei www.eventim.de

Wie wir bereits am 12. Juni berichteten ist zwischen der Marek Lieberberg Konzertagentur und den Ring-Besitzern einen Namensstreit um die Marke „Rock am Ring“ entfacht. Die Nürburgring GmbH möchte verhindern, dass Lieberberg im nächsten Jahr unter dem Namen „Rock am Ring“ an anderer Stelle ein Festival veranstaltet. Lieberberg selbst sieht sich als Erfinder von „Rock am Ring“ und beansprucht den Namen für sich.

Wenn man sich die Registerauskunft des Patent- und Markenamtes ansieht wurden damals die Rechte gleichmässig verteilt. Lieberberg hat laut diesem Eintrag das Recht den Namen für Veranstaltungen zu nutzen, die Nürburgring GmbH hingegen hält das Recht den Namen für Merchandise-Artikel zu verwenden.

Heute Morgen gegen 11:00 Uhr erschienen beide Parteien vor Gericht. Wie die Vorsitzende Richterin Ingrid Metzer vor dem Landgericht Koblenz mitteilte bestehe nach vorläufiger Bewertung für beide Parteien das Recht auf den Werkstitel. Das Marekrecht gehört genauer betrachtet eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die Lieberberg und die Nürburgring GmbH miteinander verbindet und aktuell noch existiert. Demnach dürfte keine der beiden Parteien ein Open Air Festival an anderer Stelle mit Namen „Rock am Ring“ ohne die Zustimmung der anderen Partei veranstalten.

Weiter machte die insolvente Nürburgring GmbH geltend, dass der Markenname Teil der Insolvenzmasse ist und veräußert werden dürfte. Automobilzulieferer Capricorn soll das Recht an dem Namen „Rock am Ring“ also mit dem Kauf der Rennstrecke erworben haben.

Ob sich Capricorn / Nürburgring GmbH und Marek Lieberberg nun auf einen Kompromiss einigen und ob der Name im nächsten Jahr überhaupt von irgendeiner Partei genutzt werden darf ist momentan also alles andere als klar. Wir bleiben für euch weiter am Ball.

Quelle: swr.de

Sicher dir dein Nürburgring-Abschiedsshirt

Abschiedsshirt

Abschiedsshirt

Neben unseren Fanshirts zur diesjährigen Rock am Ring-Ausgabe (wir berichteten) bietet unser Merch-Shop nun auch ein spezielles Abschieds-Shirt . I’ll never forget RaR am Nürburgring!

Neben den Abschieds-Shirt und dem Line Up Shirts 2014 findet ihr im Shop viele weitere tolle, reduzierte Fan-Merch-Artikel.

Hier geht´s zum Merch-Shop

 

 

 



Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de

21 Comments »

  1. Steffen Pfeil 23. Juni 2014 um 15:22 - Reply

    Frechheit.

    • Chartric 20. August 2014 um 19:45 - Reply

      A prctaoovive insight! Just what we need!

  2. Alexander Axel Müller 23. Juni 2014 um 15:25 - Reply

    scheißegal!!!!

  3. Jean-Pierre Banaszkiewicz 23. Juni 2014 um 15:29 - Reply

    Dann wirds halt Rock im Wald. Lernen die ganzen Bands aus Amerika mal wieder ein neues deutsches Wort 😀

  4. Alex Köllner 23. Juni 2014 um 15:30 - Reply

    soll MLK für das Merchandise halt als Name R0ck Am R1ng nutzen…

  5. Jennifer Poisel 23. Juni 2014 um 15:32 - Reply

    boaaa zum kotzen!

  6. Marvin Wiebusch 23. Juni 2014 um 15:34 - Reply

    Dann kauft er den bumms halt.

  7. Félix Olinger 23. Juni 2014 um 15:35 - Reply

    Na schöne Scheiße,..

  8. Anika Bein 23. Juni 2014 um 15:40 - Reply

    Is doch wurschd wie der ganze Spaß heißt.. Mir gefällts am Ring und wenn die Bands stimmen, ist es mir auch ziemlich Schnuppe welcher Veranstalter mein Geld bekommt..

  9. Stephan Ted Paal 23. Juni 2014 um 15:41 - Reply

    Alex Köllner Mit Markenrechten und Abwandlungen von Markennamen scheinst du dich noch nicht auseinander gesetzt zu haben, kann das?

  10. Dennis Hilz 23. Juni 2014 um 15:59 - Reply

    Na super…
    Finde es interessant, dass Capricorn da dann noch dazu kommt von den Rechten her…

  11. Miriam Erhardt 23. Juni 2014 um 16:04 - Reply

    Gezahlt von Jokos eigenem Geld 😀

  12. Luke Estragon 23. Juni 2014 um 16:17 - Reply

    so n kindergarten..

  13. Nicole Stadtler 23. Juni 2014 um 17:12 - Reply

    Sooo lustig ! Weil se ihre Verträge nicht kennen müssen se vor Gericht. Was zählt is einzig und alleine unser liebes Geld 😀

  14. Jay Line Finé 23. Juni 2014 um 17:27 - Reply

    dann wird das halt rock im jhq und? oder oder oder

  15. Julia Schuler 23. Juni 2014 um 18:29 - Reply

    Freudscher Versprecher…das Marekrecht 😀 😀

  16. Dennis Schmidt 23. Juni 2014 um 18:38 - Reply

    Alexander Knyn bist du das mit dem Schild?

  17. Alexander Knyn 23. Juni 2014 um 19:02 - Reply

    Nicht ganz Dennis Schmidt. Aber gefällt mir 😉

  18. ZenMaster van Fluffig 23. Juni 2014 um 19:25 - Reply

    Grüne Hölle, der Ring und Capricon können getrost verecken. Ich folge Marek bis ich keinen Platz mehr für Bändchen am Arm habe.

  19. Manni Jü 23. Juni 2014 um 19:47 - Reply

    Ich bin mal gespannt, wo die Leute hin springen, sobald die ersten Bands draußen sind?

  20. Philip Neuß 23. Juni 2014 um 22:29 - Reply

    Da müsste die Grüne Hölle schon einiges an Bands aufbieten um den Ring zu schlagen.

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de