Rock am Ring 2015: Standort Mönchengladbach unsicher?

12. September 2014 8
Rock am Ring 2015: Standort Mönchengladbach unsicher?
Rock im Pott Tickets bei www.eventim.de

Wie der Radiosender 1Live auf seiner Homepage meldet wird die Jubiläumsausgabe von Rock am Ring im kommenden Jahr wohl doch nicht wie gewünscht in Mönchengladbach stattfinden. Grund dafür sind wohl die andauernden Verhandlungen zwischen Bima (Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten) und der Stadt Mönchengladbach in Sachen Vermietung des Areals Rheindahlen.

Wie Marek Lieberberg gegenüber dem Radiosender erklärte habe man sehr lange gewartet, aber man glaube nicht, dass der Juni-Termin für Rock am Ring am Standort JHQ eingehalten werden könne. Eine entgültige Entscheidung soll in der kommenden Woche getroffen werden. Als Alternative soll der Flugplatz Mendig in Rheinland-Pfalz zur Verfügung stehen. Hier soll die Infrastruktur für ein Festival in der Größenordnung von Rock am Ring bereits vorhanden sein.

Lieberberg erklärt weiter, dass das Festival definitiv den Namen „Rock am Ring“ tragen wird und wie angekündigt am ersten Juni-Wochenende stattfinden.

Auch wenn Rock am Ring im kommenden Jahr nicht die Zelte am Niederrhein aufschlagen wird, soll in Mönchengladbach zukünftig trotzdem ein Festival entstehen. Lieberberg hat hier ein weiteres Open Air im August im Auge. Nachdem in diesem Jahr „Rock im Pott“ pausierte (wir berichteten) ist es durchaus denkbar eine Art „Rock im JQH“ als Schwesterfestival zu Rock’n’Heim im nächsten Jahr in Mönchengladbach in´s Leben zu rufen.

 

8 Comments »

  1. Marcel Kall 12. September 2014 um 21:15 - Reply

    Mendig, Mendig ,Mendig!!!

  2. Patricia Elcic 12. September 2014 um 21:40 - Reply

    Mendig? Näher an den Nürburgring geht ja fast nimmer. So ein Blödsinn!!

  3. Sascha Ludwig 12. September 2014 um 23:12 - Reply

    Ker wat soll der Rotz??? NRW muss sein!!!

  4. Claudia Eberhardt 12. September 2014 um 23:48 - Reply

    RaR bleibt in der Eifel

  5. Daniel Fischer 13. September 2014 um 01:58 - Reply

    *das war so klar vor kurzem noch groß posten das bands in kürze folgen und dann ist nich mal sicher obs in dem ort stattfindet ich bin zwar ein park gänger aber ohne rock am (ring) wird des mit den bands nichts das weis ich so viel ich öfters gelesen hab stehen schon einige bands fest und eines davon sind anscheinend die toten hosen was ich nicht sicher weis aber sehr warscheinlich ist weil die 2015 ein paar konzerte planen und bei rock am ring/rock im park jedes jahr auftreten dürfen ich würd mich freuen auf die toten hosen aber vllt. das ganze für rock im park ein bisschen billiger als 2014 dafür 3 tage und gute bands wie zB rammstein die seid 2010 nicht mehr da waren billy talent (2012) rise against (2010) und blink 182 die noch nie da waren als so ne scheise wie Cro (2012 2013 2014) ich bin großer linkin park fan und habe für dieses jahr gerne 195 euro gezahlt für rock im park und es war der hammer auch wenn einiges vom rest des lineups nicht so top war aber war mir egal ich hab rock am ring jedes jahr im tv verfolgt mit hammer bands (billy talent 2009) (rammstein 2010) (die toten hosen 2008) und so was wie electro und hip hop find ich ok abwechslungsreich find ich cool wie zB Skrillex (2012) Jay Z (2010) und so lohnt sich für mich ein ticket zu kaufen aber nur für 3 tage und das für mindestens 150 euro wenns wirklich gute bands sind die auch bekannt sind und auch dem namen ROCK am ring/ROCK im park enstprechen ich hoffe immer noch auf rammstein 2012 um so mehr sowas wie beschrieben durch gezogen wird mit einigermasen regulären preisen um so mehr leute werden auch die zwillings festivals besuchen denk ich

  6. Daniel Fischer 13. September 2014 um 02:00 - Reply

    sry rammstein (2010)

  7. Fabian Lange 13. September 2014 um 04:22 - Reply

    Schon mal was von Punkt und/oder Komma gehört?

  8. Nils Schuft 13. September 2014 um 11:53 - Reply

    Mendig ist definitiv viel besser! Zumindest für die Ringbesucher aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz!

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de