Mönchengladbach: Neues MLK-Festival wohl erst 2016

21. November 2014 3
Mönchengladbach: Neues MLK-Festival wohl erst 2016
www.titus.de

Wie rp-online.de schreibt nimmt die Marek Lieberberg Konzertagentur abstand davon bereits im kommenden Jahr am Standort JHQ in Mönchengladbach ein neues Festival zu etablieren. Nachdem der ehemalige militärischer Stützpunkt am Niederrhein lange Zeit als heimlicher Favorit des damals noch heimtatlosen Rock am Ring-Festivals galt entschied man sich später jedoch für Mendig in der Vulkaneifel.

Damals lobte jedoch Marek Lieberberg das Gelände sowie die Stadt und die Verantwortlichen für ihre Unterstützung und versprach im kommendem Jahr hier ein weiteres Festival als Zwillingsfestival zu dem am Hockenheimring stattfindenden Rock’n’Heim zu schaffen.

Heute nun die überraschende Absage. Grund dafür sei u. a. der Festivalmarkt der 2015 durch viele neue aber auch durch den etablierte Festivals mehr als gesättigt sei. Von seinem Vorhaben in Mönchengladbach zukünftig ein neues Open Air auf die Beine stellen zu wollen lässt der Rock am Ring-Macher jedoch nicht ab. Das neue Festival soll jedoch eine größere Vorlaufzeit bekommen und erst ab 2016 realisiert werden. Weiter gäbe es in Mönchengladbach noch einige Baustellen. Klärungsbedarf sieht Lieberberg u. a. bei Themen wie den Lärm- und Naturschutz für die so nun mehr Zeit bliebe.

 



3 Comments »

  1. Julian Knickmän 21. November 2014 um 19:43 - Reply

    Braucht kein Mensch

  2. Pascal Liesch 21. November 2014 um 21:35 - Reply

    Wieso das denn?…
    Es gibt zu viele..

  3. Anonymous 9. April 2015 um 22:16 - Reply

    Ja

Kommentar schreiben »

 

www.titus.de