Volbeat spielen im Juni 2016 exklusiver Show in Berlin

30. Oktober 2015 0
Volbeat spielen im Juni 2016 exklusiver Show in Berlin
www.titus.de

Volbeat aus Kopenhagen beherrschen seit ihrem Debüt „The Strength / The Sound / The Songs“ von 2005 die dänische Rockszene. Aber auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz erreichen sie immer wieder die Top 10, mit ihrem letzten Album „Outlaw Gentlemen & Shady Ladies“ belegten sie erstmals sogar die Spitzenposition der deutschen Charts. Nachdem Volbeat fast zwei Jahre um den Globus getourt sind, laufen gegenwärtig die Aufnahmen zu ihrem sechsten, für Frühjahr 2016 angekündigten Album. Direkt im Anschluss geht es zurück auf die Konzertbühnen und am 7. Juni treten Volbeat in der Berliner Zitadelle auf.

Volbeat
Volbeat

Mit ihrem peitschend kraftvollen Mix aus Rock’n’Roll, Heavy Metal, Country und Rockabilly hat das Quartett nicht nur ein neues Genre entwickelt. Sie haben überdies bewiesen, dass man auch mit höchst eigenständiger Musik zu einer internationalen Karriere abheben kann. Die Liebe von Frontmann und Hauptsongwriter Michael Poulsen gilt dem Rock’n’Roll der 50er und dem druckvollen Heavy Metal der Gegenwart. Diese beiden Vorlieben vermählte er zu einem neuen Musikstil, den die Medien in Anlehnung an Poulsens Gesang und Erscheinung „Elvisrock“ nannten.

Schon mit der Veröffentlichung ihres Debüts „The Strength / The Sound / The Songs“ schafften Volbeat den Durchbruch in Skandinavien. Mit dem Nachfolger „Rock The Rebel / Metal The Devil“ gelang ihnen ein Rekord: Es ist die erfolgreichste Platte einer dänischen Metal-Band, stürmte von null auf eins in die Charts, errang Platin-Status und hielt sich über 60 Wochen in den Charts.

Volbeat
Volbeat

Seit ihrem dritten Longplayer „Guitar Gangsters & Cadillac Blood“ gehören Volbeat auch außerhalb Skandinaviens zu den heißesten Protagonisten harter Musik und eroberten unter anderem mit den letzten beiden Alben eine Top-3-Platzierung in den deutschen Charts. Mit Erscheinen ihres aktuellen Albums „Outlaw Gentlemen & Shady Ladies“ konnten Michael Poulsen, Bassist Anders Kjølholm, Drummer Jon Larsen und der 2013 für den bisherigen Lead-Gitarristen Thomas Bredahl eingestiegenen Rob Caggiano (ex-Anthrax) diese Erfolge noch überflügeln: Spitzenpositionen und Platin-Auszeichnungen in Dänemark, Schweden, Finnland und Deutschland sowie erstmals auch eine Top 10-Platzierung in den US-Billboard Charts. Mit Caggiano zusammen, der bereits das fünfte Album produzierte, arbeiten die drei Gründungsmitglieder gegenwärtig am neuen Album, das im Frühjahr 2016 erscheinen soll.

Tickets für das Konzert gibt es ab sofort bei eventim sowie in unserem Ticket-Shop.

Tickets & Termine

 

Bildergalerien



Kommentar schreiben »

 

www.titus.de