Änderungen in Park- und Campingbereichen

Änderungen in Park- und Campingbereichen

ÄNDERUNGEN IN PARK- UND CAMPINGBEREICHEN

TICKETING

In 2018 ist für die Nutzung eines Campingbereichs bei Rock am Ring der Erwerb eines separaten Tickets im Vorverkauf notwendig. Dies erleichtert uns das Handling vor Ort und die Kapazitätsplanung.
Den Besuchern bieten wir dadurch auch eine größere Flexibilität bei der Planung ihres Festivalbesuchs.

Es gibt die folgenden Camping-Kategorien: General Parking & Camping, Green Parking & Camping, Rock’n’Roll Parking & Camping, Caravan Camping und Rock am Ring Experience.Für die Nutzung der Campingflächen werden folgende Tickets benötigt:

General Camping: General Parking & Camping Ticket
Green Camping: Green Parking & Camping Ticket
Rock’n’Roll Camping: Rock’n’Roll Parking & Camping-Ticket
Rock am Ring Experience: Experience Paket (inklusive Festival Ticket)
Caravan B-Zone: je Besucher 1 Caravan Camping Ticket, je Fahrzeug 1 Caravan Plakette B
Caravan C-Zone: je Besucher 1 Caravan Camping Ticket, je Fahrzeug 1 Caravan Plakette C
Caravan D-Zone: je Besucher 1 CaravanCamping Ticket, je Fahrzeug 1 Caravan Plakette D


CAMPING-BEREICHE

Nach der erfolgreichen Rückkehr an den Nürburgring wurden aufgrund der großen Nachfrage von Fans nach Caravan-Bereichen und Campingbereichen mit Stromversorgung sowie zur Optimierung der allgemeinen Versorgung für 2018 einige Änderungen in der Anordnung der Park- und Campingbereiche vorgenommen.

Rock’n’Roll Camping
Das Rock’n’Roll Camping wird aufgrund der großen Nachfrage in den Flächenbereich B5, B5a, B5b und B5c verlegt. Dort haben bis zu 12.500 Fans die Möglichkeit, Camping mit Stromversorgung zu buchen. Für die Nutzung dieses Bereichs wird ein Rock’n’Roll Parking & Camping Ticket benötigt.

Caravan Camping-Bereiche
Es werden 3 Caravan Camping Zonen eingerichtet
Die B-Zone umfasst die Plätze B2a, B3, B4 und B4a. In dieser Zone wird zusätzlich zum Caravan Camping Ticket pro Person eine Caravan Plakette B je Fahrzeug benötigt.
Die C-Zone umfasst die Plätze C6c, C7 und C8. In dieser Zone wird zusätzlich zum Caravan Camping Ticket pro Person eine Caravan Plakette C je Fahrzeug benötigt.
Die D-Zone umfasst die Plätze D1, D2, D3, D4, D5, D6 und D7. In dieser Zone wird zusätzlich zum Caravan Camping Ticket pro Person eine Caravan Plakette D je Fahrzeug benötigt.
Die Caravan Plaketten für die einzelnen Bereiche sind limitiert, ebenso die Caravan Camping Tickets.

General Camping
Die Fläche B9 wird zu einer reinen Parkfläche, dafür stehen auf C1 und C2 größere Campingflächen zur Verfügung. Die Fläche C6a wird zu einer getrennten Park- und Campingfläche. Die übrigen General Campingflächen sind wie in 2017 zugeordnet. Für die Nutzung dieses Bereichs wird ein General Parking & Camping Ticket benötigt.

Green Camping
Green Camping wird wieder auf der Fläche D9 in Nürburg angeboten. Für die Nutzung dieses Bereichs wird ein Green Parking & Camping Ticket benötigt. Durch die Einführung einer eigenen Ticketkategorie entfällt für 2018 die bisher notwendige separate Registrierung.

Camping für Besucher mit Behinderung und Motorradfahrer
Der Campingplatz wird von D10 nach B2 verlegt. Dadurch verkürzen sich die Wege für die Besucher vom Campingplatz zum Eingang erheblich. Motorradfahrer können auf diesem Platz bei Ihren Maschinen zelten. Auf diesem Platz gibt es rollstuhlgerechte Sanitäranlagen und Duschen und eine Stromversorgung durch den Veranstalter für Besucher mit Behinderung. Für B2 wird ein Parking & Camping-Ticket der Kategorie General Parking & Camping benötigt. Besucher mit Behinderung benötigen für die Fahrzeugmitnahme auf diesen Platz und die Nutzung der Stromversorgung eine kostenfreie Registrierung. Die Registrierung kann ausschließlich per Email an camping@rock-am-ring.com erfolgen unter Angabe folgender Informationen: Name, Vorname, Ticketnummer, Fahrzeugtyp (Wohnmobil, Wohnwagen, PKW-Bus oder PKW)


ÖFFNUNGSZEITEN DER CAMPINGFLÄCHEN

Die Buchung eines Frühanreisetickets für die Anreise am Mittwoch entfällt 2018. In allen Camping-Kategorien mit Ausnahme der Rock am Ring Experience öffnen Campingflächen bereits am Mittwoch, 30.05.2018, um 12 Uhr und können von allen Camping-Ticket-Inhabern genutzt werden. Die Rock am Ring Experience öffnet am Donnerstag, 31.05.2018, um 10 Uhr.


TAGESPARKER

Fans, die nicht campen wollen, benötigen nur ein Festivalticket. Sie können Fahrzeuge gegen Entrichtung einer Tagesparkgebühr am Freitag, Samstag und Sonntag auf P98 an der B412 abstellen und von dort die Shuttlebuslinie Rot zum Veranstaltungsgelände nutzen.


MÜLLPFAND UND NACHHALTIGKEIT

Ein Müllpfand wird nicht mehr erhoben, weil die damit verbundenen Angebote und Verpflichtungen nicht in ausreichendem Umfang wahrgenommen wurden.
Der Veranstalter erhöht gleichzeitig seine Anstrengungen für ein sauberes Festival und eine sachgemäße Entsorgung der Abfälle.


BUSSHUTTLES

Die rund um B5 verkehrende Buslinie Grün wird 2018 auch abends und nachts fahren und wie die anderen Linien auch am Freitag und Samstag und Sonntag jeweils von 09 Uhr bis 04 Uhr betrieben.
Für Nachkommende, die in den ringnahen Campingbereichen mit Freunden gemeinsam campen wollen, dort aber keine Parkflächen mehr finden, wird von P98 an der B412 ein Busshuttle eingerichtet, der auf der roten Linie bereits ab Donnerstagabend verkehrt und auch Montagvormittag eine Rückfahrt nach P98 ermöglicht.

Quelle: rock-am-ring.com



Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de