Russell Brand erstmals in Deutschland auf Tour

26. Juni 2013 0
Russell Brand erstmals in Deutschland auf Tour
hard & heavy Tickets bei www.eventim.de

Der populäre Comedian, Schauspieler und Autor Russell Brand kommt jetzt erstmals mit seiner gefeierten Stand-up-Comedy-Show nach Deutschland. Vom 5. bis 7. November tritt er in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt auf, wo er sich seinen zahlreichen Fans stilgerecht mit seinem neuen Programm ‚Der Messiaskomplex‘ präsentiert.

Russell BrandVerschiedene Charaktere aus Gesellschaft und Religion werden kritisch-komisch unter die Lupe genommen, deren Lebenswirklichkeiten miteinander verglichen. Der Messiaskomplex bezieht sich auf eine psychische Störung, bei der sich der Betroffene für den Messias, also den Erlöser, hält. Litt Jesus Christus unter dieser Störung? Wie verhält es sich mit Che Guevara, Gandhi, Malcolm X oder Hitler? Diese Menschen haben unser Leben nachhaltig geprägt, unsere Denkweisen beeinflusst. Ihre Darstellungen stehen inzwischen häufig für Ideen, die meist überhaupt keinen Bezug mehr zu den Personen selbst haben. Wäre Gandhi ein Fan von Apple? Würde Che Guevara Madonna mögen? Wäre Jesus ein Anhänger des Christentums?

Alle großen Menschen haben natürlich auch Makel – wie jeder von uns. Menschen mit Fehlern seien jedoch in der Lage, Großes zu bewirken. Und für jede Ikone gibt es eine anonyme Menge, die verwaltet und die schwere Arbeit leistet. Diese Show untersucht laut Brand die Bedeutung von Helden in der Zeit ästhetischer Beliebigkeit. Außerdem geht es um Sex, was ja naheliegt.

Brand erklärt weiter: „Ich gehe mit dem ‚Messiaskomplex‘ auf Welttour, werde Entrüstung und Begeisterung auslösen, und Meinungen anbieten, die bisher weder erwogen noch durchdacht wurden. Selbstverständlich werde ich in englischsprachigen Ländern auftreten, aber auch in Deutschland, Skandinavien, Russland, Israel und dem Libanon überall dort, wo ich ehrlich sein darf und wo Meinungsfreiheit kein Problem ist. Die Schauplätze werden nicht nur Theater sein, sondern Gefängnisse, Drogenrehabilitationszentren, Hauptquartiere von sozialen Netzwerken, Universitäten, nationalistische Organisationen, Moscheen, verlassene Häuser, Protestorte, Synagogen und private Wohnungen. Ich widme den ‚Messiaskomplex‘ den vier Männern, die darin thematisiert werden Che Guevara, Gandhi, Malcolm X und Jesus Christus. Ich weiß, sie hätten es so gewollt. Wenn dies das Ende der Welt ist, dann gehe ich mit einem Lächeln… und mit einer Erektion.“

Tickets für die Shows gibt es ab sofort im exklusiven Vorverkauf bei eventim und in unserem Ticket-Shop.

Tickets & Termine

Kommentar schreiben »

 

Sting Tickets bei www.eventim.de