XX-Konzert der die ärzte – Eine kleine Zusammenfassung

20. Dezember 2011 4
XX-Konzert der die ärzte – Eine kleine Zusammenfassung
www.titus.de

Gestern fand in Dortmund das erste die ärzte Konzert statt. Durch die strikte Geschlechtertrennung wurde am Montagabend nur Frauen Einlass in die Westfalenhalle gewährt.
Die Bühne zierte ein großes Herz in der Mitte. Auch so wurde die Bühne sehr „mädchenhaft“ geschmuckt. Die Stage ganz in Rot gehalten und an Belas Schlagzeug befanden sich viele Blumen. Als Intro wurde ein Film mit Fotos von einem Drogerieregal gezeigt, welches mit  Slipeinlagen, Lidschatte und Kosmetik gefüllt war. Vor der Halle wurden einige Fans, wegen einer angeblich neuen DVD, von Hot Action Records zum Interview gebeten.

Vor ca. 10 000 Frauen spielte die beste Band der Welt eine sehr schnulzige Setlist mit vielen Überraschungen.

Achtung Spoiler. Falls du weiterlesen möchtest, klicke auf den Button.

Weitere Infos inkl. Setlist

Ein Glitter-Regen überraschte das weibliche Publikum bei „Mach Die Augen Zu“. Feuerwerk gabs bei „Ich weiß nicht, ob es Liebe ist“. „Junge“ wurde in „Mädchen“ umgetextet.

Setlist

01. WAMMW
02. 2000 MÄDCHEN
03. Lied vom Scheitern
04. Angeber
05. Mädchen
06. Wilde Mädchen
07. Sie kratzt, sie stinkt, sie klebt
08. Geh mit mir
09. Langweilig
10. Deine Schuld
11. Lady/Mondo Bondage
12. Geisterhaus
13. Mach die Augen zu
14. Mysteryland
15. Yoko Ono
16. Wie es geht
17. Perfekt
18. Schrei nach Liebe
19. Ich weiß nicht, ob es Liebe ist
20. Wie am ersten Tag
21. Roter Minirock (Inkl. Grace Kelly)
22. Revolution
23. Ist das Alles?

24. 1/2 Lovesong
25. Unrockbar
26. Elke

27. Manchmal haben Frauen
28. Käfer
29. Junge (umgetextet auf Mädchen)

30. Feminin (Schwanz ab)
31. Himmelblau
32. Zu Spät

Heute werden wir hier live vom XY-Konzert der die ärzte berichten!



Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de

4 Comments »

  1. Cindy Becher 20. Dezember 2011 um 10:37 - Reply

    Das war soooo toll:-))) danke Jungs:-)

  2. JessDaniels 20. Dezember 2011 um 15:10 - Reply

    Es war richtig gut, nur wollte ich kurz auf einen fehler in der setlist hinweisen der song heißt nicht „Revolution“ sondern „Kopf über in die hölle“ 🙂

  3. DanielB 22. Dezember 2011 um 14:26 - Reply

    Gute Playlist bei den Frauen, aber warum kein: „Männer sind Schweine“? Fehlt mir an dieser Stelle und hätte gepasst.

  4. jessdie 7. Februar 2013 um 19:58 - Reply

    war einfach gail !

Kommentar schreiben »

 

Planet Sports | STREETWEAR.FASHION.SPORTS