Bee Gees-Sänger Robin Gibb verstorben

21. Mai 2012 3
Bee Gees-Sänger Robin Gibb verstorben
titus.de

Der britische Popmusiker Robin Gibb ist tot.

Wie die Nachrichtenagentur PA in der Nacht zum Montag mitteilte, erlag der Sänger der Gruppe Bee Gees einem langen Krebsleiden. Zuletzt unterzog sich der Musikereiner Darmoperation. Gibb wurde 62 Jahre alt.

Auch Gibbs Zwillingsbruder und Bandkollege Maurice war 2003 an einer Darmkrankheit gestorben. In den  60er Jahre gründeten die beiden zusammen mit Bruder Barry die Bee-Gees. Songs wie „Stayin’ Alive“ und „Massachusetts“ werden bis heute verehrt und gespielt. Sie verkauften mehr als 200 Millionen Platten.

Auch als Songwriter war Gibb aktive. Musiker wie Barbra Streisand, Diana Ross und Céline Dion sangen Songs aus seiner Feder.

Robin Gibb hinterlässt vier Kinder. Von seiner Frau Dwina lebte er zuletzt getrennt, sie hatte ihn jedoch wiederholt am Sterbebett besucht.



Rock am Ring Tickets bei www.eventim.de

3 Comments »

  1. Inez Mathern 21. Mai 2012 um 10:29 - Reply

    🙁

  2. Irene Stodili 21. Mai 2012 um 10:29 - Reply

    Gefällt mir nicht

  3. Ingrid Wujec 21. Mai 2012 um 11:30 - Reply

    mir auch nicht 🙁

Kommentar schreiben »

 

Coldplay Tickets bei www.eventim.de