Rock am Ring / Rock im Park 2017: Rammstein dritter Headliner. Beatsteaks und Alter Bridge u. a. auch neu dabei!

22. November 2016 1
Rock am Ring / Rock im Park 2017: Rammstein dritter Headliner. Beatsteaks und Alter Bridge u. a. auch neu dabei!

Nachdem Marek Lieberberg die Fans am Freitag mit einem Rätsel via Video auf Facebook zum dritten Rock am Ring / Rock im Park – Headliner  in´s Wochenende geschickt hatte, gab es heute endlich die Auflösung.

Rock am Ring / Rock im Park 2017

Rock am Ring / Rock im Park 2017

Neben den Toten Hosen und System Of The Down dürfen sich die Besucher der beiden größten deutschen Festivals auch auf ein Wiedersehen mit Rammstein freuen, die im kommenden Jahr exklusiv in Mendig und Nürnberg auftreten werden.

Außerdem wurde mit den Beatsteaks, Five Finger Death Punch, Alter Bridge, Genetikk, Thrice, Suicide Silence, Frank Carter & The Rattlesnakes und Slaves das grandiose Line Up weiter ausgebaut.

Noch bis einschließlich 28. Dezember haben gilt der Frühbuchertarif für Rock am Ring und Rock im Park. Ab dem 29. Dezember erhöht sich der Preis des 3-Tages Festivalticket um 10 Euro. Wer noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht oder einfach Geld sparen will sollte bereits jetzt zuschlagen.

Offizielle Meldung

„Feuer Frei“ für Rammstein am Ring und im Park 

Dritter Headliner mit System Of A Down und Die Toten Hosen
Beatsteaks, Five Finger Death Punch und Alter Bridge ebenfalls am Start 
Bereits über 30 Bands für die Zwillingsfestivals bestätigt

„Feuer Frei“ heißt es jetzt bei Rock am Ring und Rock im Park. Rammstein sind der mit Spannung erwartete dritte Headliner am ersten Juni-Wochenende 2017. Die Band um Frontmann Till Lindemann wird bei den Open-Airs ihre einzigen deutschen Konzerte im nächsten Jahr spielen. Gemeinsam mit System Of A Down und Die Toten Hosen bilden sie ein perfektes Rock-Triumvirat an der Spitze der Zwillingsfestivals, die vom 2. bis 4. Juni rund 90 Bands auf vier Bühnen präsentieren.

Ihre Teilnahme bestätigt haben jetzt auch die Beatsteaks aus Berlin sowie Five Finger Death Punch, Alter Bridge, Genetikk, Thrice, Suicide Silence, Frank Carter & The Rattlesnakes und Slaves. 

Zum furiosen Line-Up gehören weiterhin Prophets Of Rage, Macklemore & Ryan Lewis, Broilers, Marteria, Kraftklub, Beginner, Bastille, AnnenMayKantereit, 187 Strassenbande, Wirtz, Bonez MC & RAF Camora, In Flames, Airbourne, Rag’n‘Bone Man, Feine Sahne Fischfilet, Henning Wehland, Pierce The Veil, Beartooth, Sleeping With Sirens und Motionless In White. 

Der aktuelle Frühbuchertarif von 185,- Euro zzgl. Gebühren gilt noch bis einschließlich 28. Dezember 2016. Ab 29. Dezember, 00:00 Uhr kostet das 3-Tage-Festivalticket 195,- Euro inkl. Parken, Campen, Vorverkaufsgebühr sowie 10,- Euro rückzahlbares Müllpfand. Hinzu kommen Buchungs- und evtl. Versandgebühren.

 

Bandwelle im Überblick

Rammstein, Beatsteaks, Five Finger Death Punch, Alter Bridge, Genetikk, Thrice, Suicide Silence, Frank Carter & The Rattlesnakes, Slaves

Bisheriges Line Up im Überblick

187 Strassenbande, Airbourne, Alter Bridge, AnnenMayKantereit, Bastille, Beartooth, Beatsteaks, Beginner, Bonez MC & RAF Camora, Broilers, Die Toten Hosen, Feine Sahne Fischfilet, Five Finger Death Punch, Frank Carter & The Rattlesnakes, Genetikk, Henning Wehland, In Flames, Kraftklub, Macklemore & Ryan Lewis, Marteria, Motionless In White, Pierce The Veil, Prophets Of Rage, Rag ‘N’ Bone Man, Rammstein, Slaves, Sleeping With Sirens, Suicide Silence, System of a Down, Thrice, Wirtz


One Comment »

  1. Jannick 5. Dezember 2016 um 13:40 - Reply

    Super Line-Up was sich da mal wieder entwickelt. Mit SOAD und Rammstein hat man seinen Ticketpreis ja schon fast wieder raus. Auch schön zu sehen, dass wieder viele gute deutsche Rock-Bands am Start sind.

Kommentar schreiben »

 

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.