Review: K.I.Z. – 29.03.2012 Oberhausen Turbinenhalle

10. April 2012 0
Review: K.I.Z. – 29.03.2012 Oberhausen Turbinenhalle
Snow Patrol Tickets bei www.eventim.de

YouTube Preview Image
Nachdem Interview mit Maxim und DJ Craft am Nachmittag besuchten wir natürlich auch K.I.Z. bei ihrem Konzert in Oberhausen in der Turbinenhalle. Um 18 Uhr war schon Einlass, was ungewöhnlich früh für ein Konzert ist, aber das lag wohl daran, dass viele der Fans noch relativ jung waren.

Mit „WassBass“ einem zweiten Projekt von K.I.Z.-Mitglied Nico startete dann der Abend um 19:30 Uhr. Ähnlich klingend wie die Hip-Hop Combo, aber noch ein wenig mehr elektronischer heizte die Band das Publikum an. Viele der jüngeren Fans war dieser Support-Act aber leider unbekannt.

Nach ca. 30 Minuten beendete dann die Vorband ihren Auftritt und nach einem kurzem Umbau betrat dann endlich gegen 20:15 Uhr KIZ die Bühne begleitet von den jubelnden Rufen der Fans! Gewohnt dramatisch mit Skimasken verkleidet und im Militäroptik begann die Band das Konzert. Harte Hip-Hop Beats gepaart mit den für sie typischen Texten heizten sie dem Publikum ein und sprühten mit ihren CO²-Kanonen Salve um Salve Richtung Publikum.

Bei ihrem dritten Lied ließen K.I.Z. dann die Masken fallen und machten ihre gewohnt provokative Show, was das Publikum mit großer Begeisterung aufnahm. Der Höhepunkt für zwei Fans war wohl, als diese zur Unterstützung auf die Bühne geholt wurden. Das paradoxe war dann allerdings, dass sie Maxim und Nico lediglich als Mikrofonständer dienten, was zur großen Belustigung aller Anwesenden führte.

Im Wesentlichen war es wieder ein gewohnt guter Auftritt von K.I.Z., der leider schon gegen 22 Uhr sein Ende fand. Die Fans waren zufrieden und die Band hat anschließend noch etwas mit den Fans gefeiert. Der einzige Wermutstropfen der wohl bleibt ist, dass das Konzert in der Turbinenhalle nicht ausverkauft war.

 

Fotos:

 

 

Autor: Timo

Kommentar schreiben »

 

hard & heavy Tickets bei www.eventim.de