Rock am Ring / Rock im Park 2023: Große Überraschung – Die Foo Fighters sind dritter Headliner!

25. Januar 2023 0
Rock am Ring / Rock im Park 2023: Große Überraschung – Die Foo Fighters sind dritter Headliner!

Es ist einfach unglaublich. Ich staunte gerade nicht schlecht, als ich die offizielle Meldung der Rock am Ring und Rock im Park Verantwortlichen gelesen habe. Niemand geringerer als die Foo Fighters konnten als dritter Headliner der beiden Festivals gewonnen werden. Zugegeben, eigentlich dachte ich, das mit Kings Of Leon, Rise Against und den Hosen bereits alle drei Headliner der Festivalausgabe 2023 gefunden worden seien. Falsch gedacht! Die Foos werden nach dem tragischen Verlust von Drummer Taylor Hawkins erstmals wieder in Deutschland auftreten. Bei den Gigs handelt es sich zudem um die einzigen europäischen Headline-Auftritte der Band im Jahre 2023.

Zudem können sich die Besuche u. a. auch auf Five Finger Death Punch, Thees Uhlmann oder Bad Wolves freuen, welche soeben auch bestätigt worden sind.

Bandwelle im Überblick

Foo Fighters, Thees Uhlmann, Steel Panther, Five Finger Death Punch, Bad Wolves, Die Nerven, Cari Cari, Pabst, Yonaka, Sam Tompkins, Mod Sun, Blond

Offizielle Meldung

SENSATION: FOO FIGHTERS BESTÄTIGT! EXKLUSIVE HEADLINE-SHOWS BEI ROCK AM RING UND ROCK IM PARK
Die beiden Festival-Auftritte sind die einzigen europäischen Headline-Auftritte der US-amerikanischen Multiplatin-Rockband im Jahre 2023.
Five Finger Death Punch und zahlreiche andere komplettieren das Line-Up.

Nach den Toten Hosen und Kings Of Leon steht mit den Foo Fighters somit der dritte Hauptbühnen-Headliner fest. Die Fans harter Klänge werden sich derweil über eine weitere spektakuläre Neubestätigung freuen, denn auch Five Finger Death Punch werden bei Rock am Ring und Rock im Park auftreten. Die Modern-Metaller gehören zu den erfolgreichsten harten Rockbands der vergangenen zehn Jahre und wurden vielfach mit Gold und Platin ausgezeichnet.

Ein alter Bekannter ist auch der deutsche Indie-Star Thees Uhlmann, der bereits 2006 mit seiner Band Tomte bei Rock am Ring und Rock im Park auftrat. Komplettiert wird das Line-up von der amerikanischen Metal-Band Bad Wolves, dem österreichischen Indie-Duo Cari Cari, den Glamrockern Steel Panther, den Indierock-Bands Yonaka und Pabst sowie von Die Nerven, der wichtigsten deutschen Diskursrockband der Stunde. Ebenfalls neu bestätigt wurden Sam Tompkins, Mod Sun und die Chemnitzer Indie-Band Blond.

Mit den einzigen europäischen Headline-Auftritten der Foo Fighters in diesem Jahr und den weiteren Neuzugängen steht somit ein sensationelles Programm, das mit einer nie dagewesenen Breite und Exklusivität an hochkarätigen Künstler*innen einmal mehr die nationale Festivalszene anführt. Die Toten Hosen verlängern ihre Live-Feierlichkeiten zum 40. Bandjubiläum mit ihren beiden einzigen Headline-Shows in diesem Jahr in Deutschland. Auch Kings Of Leon und die britischen Metalcore-Pioniere Bring Me The Horizon kann man in diesem Sommer auf mitteleuropäischen Festivals ausschließlich bei Ring und Park erleben.

Internationale Fan-Favoriten wie Rise Against, Limp Bizkit oder das Rock-Duo Tenacious D sowie die Alternative-Rocker Incubus, Evanescence um Sängerin Amy Lee, US-Superstar Machine Gun Kelly oder die Hardcore-Durchstarter Turnstile spielen ebenfalls exklusive Festivalshows auf den Rocks. Die Punkrock-Veteranen NOFX haben für ihre letzten Auftritte in Deutschland Ring und Park gewählt, denen die Festivals einen gebührenden Rahmen hierfür bieten. Rock am Ring und Rock im Park finden vom 2. bis zum 4. Juni 2023 am Nürburgring und auf dem Nürnberger Zeppelinfeld statt. Für beide Festivals sind aktuell noch Tickets verfügbar.

Quelle: rock-am-ring.com

Rock am Ring und Rock im Park finden vom 02. bis zum 04. Juni am Nürburgring und in Nürnberg statt. Tickets gibt es wie gewohnt bei allen Vorverkaufsstellen wie eventim oder aber über die offiziellen Webseiten der Zwillingsfestivals.


Kommentar schreiben »