Rock am Ring / Rock im Park 2024: Erfolgreiche Zwischenbilanz

6. Februar 2024 0
Rock am Ring / Rock im Park 2024: Erfolgreiche Zwischenbilanz

Die Veranstalter von Deutschlands bekanntesten Festivals Rock am Ring und Rock im Park ziehen eine erfolgreiche Zwischenbilanz. Vier Monate für dem Festivalwochenende konnten bereits über 90.000 Tickets verkauft werden.

Hier die offizielle Meldung

ERFOLGREICHE ZWISCHENBILANZ ZU JAHRESBEGINN
In vier Monaten läuten Rock am Ring und Rock im Park den Festivalsommer 2024 ein und begrüßen die Fans vom 7. bis 9. Juni in der Eifel und in Nürnberg mit einem Mega-Line-Up.
Heute können wir eine erfolgreiche Zwischenbilanz ziehen: „Die Nachfrage nach Tickets ist stark und die Vorfreude der Fans riesig“.
Mehr als 90.000 Tickets wurden für das legendäre Rock-Erlebnis am Nürburgring und in Nürnberg bereits verkauft. Darüber hinaus werden die Tickets in den Premium-Campingkategorien knapp. Bei Rock am Ring stehen das „Utopia Stage Camping“ und „Experience Camping“ kurz vor ausverkauft. Bei Rock im Park sind die Tickets für das Backstage Camp, Seaside Backstage Camp sowie Caravan Camping bereits ausverkauft.

Anfang November letzten Jahres wurde erstmals in der Geschichte der Festivals das Gesamtprogramm auf einen Schlag verkündet. Mit Green Day, Die Ärzte, Måneskin, Avenged Sevenfold, Billy Talent, Broilers, Kraftklub, Parkway Drive, Queens Of The Stone Age und vielen weiteren exklusiven Acts, darunter Babymetal, Bad Omens, Beartooth, Corey Taylor, Electric Callboy und Keanu Reeves mit seiner Band Dogstar, versprechen Rock am Ring und Rock im Park auf drei Bühnen ein Wochenende voller elektrisierender Auftritte, intensiver Emotionen und ein einzigartiges Wir-Gefühl.

Die Fans beider Festivals haben momentan noch die Möglichkeit, Tickets in der aktuellen Preisstufe zu kaufen.
Ein weiterer Preisstufenwechsel wird demnächst über die sozialen Festivalkanäle bekanntgegeben. Rabattaktionen wird es in diesem Jahr nicht geben.
Alle weiteren Infos unter rock-am-ring.com und rock-im-park.com.

Quelle: rock-am-ring.com







Kommentar schreiben »